VHS-Kurs Smalltalk

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Fizban.

  • Hallo,





    bin mir nicht sicher, ob hier der richtige Platz für meine Frage
    ist, aber mir liegt da etwas auf dem Herzen, zu dem ich gerne mal eure
    Meinung hätte:



    Ich bin eher unfreiwillig Einzelgänger, weil ich nicht gut darin bin,
    auf andere zuzugehen. Hab jetzt gesehen, dass die VHS in meiner Gegend
    einen Tageskurs über Smalltalk anbietet. Ist aber nicht ganz billig und
    ich weiß nicht, ob es das Geld wert ist. Was meint ihr dazu? Kann so ein
    Kurs helfen? Oder ist das nur Geldmacherei?

  • Ich denke entscheidend ist, ob Du an Smalltalk/an Menschen interessiert bist, denn wenn Du es nicht bist, wird das Gegenüber bemerken, daß Du nur etwas wiedergibst, das Du gelernt hast, als ob Du ein Tonband abspielst. Vielleicht kannst Du es für den Anfang mit einem Buch versuchen, die örtliche Bibliothek hat da bestimmt etwas vorrätig.


    Wenn Du Menschen kennenlernen und dabei authentisch wirken willst, dürfte es besser sein wenn Du dorthin gehst, wo sich Menschen mit Interessen treffen, die Deinen Interessen nahekommen, denn dann habt ihr eine Gesprächsgrundlage und Smalltalk wird überflüssig.

  • Hallo Jane,


    ich denke sowas wie Smalltalk bedarf nur eines....Du musst es wollen ;)


    Der Kurs bringt dir schon nichts,wenn zum Beispiel Leute da sind die du nicht magst und denen du dich nicht öffnen möchtest. Ich denke du bist besser dran wenn du dich bewusst in eine Situation begibst in der du dich einigermaßen sicher fühlst und dich dann bemühst aus eigener Kraft ( ohne den zwang eines Kurses) mit jemandem ins Gespräch zu kommen.Du kannst ja dann jederzeit abbrechen wenn es dir zuviel wird.
    Ich finde wenn du sowieso nicht so der Kommunikativer Mensch bist,solltest du der Sache ein wenig Zeit einräumen ;) 
     
    Also beim joggen geht es mir immer so, wenn ich nicht schnell genug laufe werde ich ständig von anderen zugetextet.



    Egal wie du dich entscheiden möchtest Jane...Ich wünsche Dir viel Glück dabei ;)

    Omnia bona erunt

  • JaneDoe, was vermisst Du denn, was fehlt Dir?

  • Für so etwas würde ich ehrlich gesagt kein Geld ausgeben.
    Hast du dich mal im Internet dazu erkundigt ( gutefrage.de z.B.)?
    Ich denke, es geht dir darum, ein Gespräch beginnen zu können und somit Kontakte zu knüpfen.
    Spare dir lieber das Geld und gehe nicht zu verkrampft an die Sache ran.
    Vielleicht beginnt auch jemand mit dir ein Gespräch. ;)

  • Falls du das Geld übrig hast, würde ich dir zuraten.


    Es geht hier um Smalltalk, nicht um tiefsinnige Gespräche. Dazu brauchst du dich nicht öffnen. Und wenn Leute da sind, die du nicht magst, umso besser. Dann lernst du wenigstens, mit solchen Leuten zu reden, ohne dass du deine Abneigung zu offen zeigst. Irgendwann im Leben triffst du auf Menschen, mit denen du auskommen musst, obwohl du sie nicht leiden kannst (z.B. Arbeitskollegen).


    Außerdem halte ich nichts davon, Leute auf dem ersten Blick unsympathisch zu finden. Das sind oft Vorurteile im Spiel, die nicht zu rechtfertigen sind. Rede doch einfach mit solchen Menschen, dann wirst du vielleicht herausfinden, dass sie auf dem 2. Blick ganz sympathisch sind. Aber dazu musst du eben mit Ihnen reden, und dafür ist doch ein VHS-Kurs wie dieser nicht schlecht.