Die Heilsbringerin

  • Ich möchte mit dem Titel des Threads religiöse Assoziationen bei euch wecken, damit ihr versteht warum ich es für sinnvoll hielt diesen Thread zu erstellen und vor allem um diese Uhrzeit. Die Thematik hat mich doch sehr aufgewühlt und mein Blut zum Kochen gebracht.


    Es geht um ein Mädchen. (Oha ein Liebesaspekt... Liebe, die Intoleranz der Körperchemie.)
    Besagtes Mädchen (der Kürze halbe mit S. abgekürzt) war einige Monate oder Jahre mit einem ehemaligen Schulkollegen liiert. S. traf ich bisher nur einmal und zwar auf einer Grillfeier unseres Leistungskurses. Habe nie etwas mit ihr zu tun gehabt. Ich hatte kein Interesse an ihr. Sie war wie ein Baum im Wald. Nichts bemerkenswertes. Da die momentane gesellschaftliche Konvention, aber bereits nach einmaligem Treffen verlangt, dass man diese Person bei Facebook addet, habe ich sie in meiner Freundesliste (Haha... Freunde... Ironie :rolleyes: ). Seit geraumer Zeit legte sie an meiner Pinnwand eine ungewöhnlcihe Aktivität an den Tag und so kam es dass wir vorgestern anfingen miteinander zu chatten (Sie suchte den Kontakt und ich war genervt.).
    Mir war schon bevor sie mir mitteilte, dass sie sich von meinem ehemaligen Schulkollegen getrennt hatte, klar, dass sie gewissen Avancen machte. Kurzum drängte sie mich mehr von mir preis zu geben. Der Höflichkeit tat ich es und verdeutlichte Ihr auch, dass ich Einzelgänger bin und (mit der Absicht sie zu vergraulen) gab ich auch gewisse in der Allgemeinheit negativ behaftete Tendenzen preis. S. lies sich nicht abschrecken sondern machte sich eifrig daran meine "Probleme" zu "lösen". (An dieser Stelle ermuntere ich euch sogar zu herzhaften Lachern. Rt67u )
    Nach Süßholzgeraspel, Kitsch und Klischees kam sie zu der Schlußfolgerung: "Du brauchst jemanden der dich versteht.". (Wow! Soweit wäre ich als Single ja nie gekommen! :pinch: ).


    Ich weiß momentan nicht was ich amchen soll. Ich vermute hinter der Sache die üblichen Sachen: Sie sucht Aufmerksamkeit, weil sie verlassen wurde und benutzt mich nur als Ersatz oder Mittel um Eifersucht zu erzeugen. Sie sucht sich gezielt jemanden, dem sie "helfen" kann. Es ist ein Scherz ihrerseits. ODER: Ich bin einfach nur zu gut aussehend... (Ich weiß... Schwachsinn. :P )


    Was mein Blut zum kcohen brachte war die Tatsache, dass sie sich als die "Seelenretterin" aufgespielt oder die "Heilsbringerin", die den Sünder und Führungslosen errettet. Was denkt ihr sollte ich machen? Was ist eure Meinung dazu? Kennt ihr sowas auch?

  • Gibts bei Facebook keine "Ignorier"-Funktion? Fände ich ne gute Lösung, wenn es dir zu nervig und albern wird.

  • Das ist jetzt so als Außenstehender natürlich schwer zu beurteilen. Nachdem was du so geschrieben hast, denke ich, sie wollte einfach anbändeln...... die primitive Biologie :D

  • Ist doch ziemlich einfach, es geht ums Internet, da ist es ja schließlich leicht, den Kontakt zu unterbinden.
    Wie Schmock bereits sage einfach den Ignorier-Button klicken oder einfach nicht mehr anmelde, ich halte eh nichts von den Sozialen-Netzwerken :D.

  • Zitat

    Nachdem was du so geschrieben hast, denke ich, sie wollte einfach anbändeln...... die primitive Biologie :D

    Das für mich schlimmstmögliche Ereignis. DasProblem an der Situation ist, dass sie penetrant ist. Aus UNI-dienlichen Gründen kann ich Facebook leider nicht verzichten, da meine Kommilitonen mehr über das soziale Netzwerk als mit Rundmails aggieren. Das ignorieren hat bisher nicht funktioniert und ich bin nicht die Art Mensch der schnell unhöflich wird. Ich werde es schweigsam über mich ergehen lassen bis sie das Interesse verliert. Drückt mir die Daumen, dass ich ihr als zu arbeitsintensiv erscheine! :pinch:

  • Dieses Thema enthält 20 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.