Die Kindheit

  • Durch eine sehr intensive Zeit die ich in den letzten Monaten mit meiner Mutter hatte, frage ich mich ob meine Kindheit mein Leben so beeinflusst hat das es heute so ist wie es ist.


    Ich hatte die letzten Wochen immer wieder Momente an denen ich nur da gesessen habe und zurück geblickt habe auf meine Kindheit. Das wundert mich weil ich das von mir gar nicht kenne. Ich lebe eigentlich immer im hier und jetzt und blicke selten auf etwas zurück.


    Meine Gedanken gingen immer wieder in die Richtung das ich dachte das meine Eltern ohne es zu wissen viele Dinge in meinem Leben so sehr beeinflusst haben wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Z.B durch eine unglaublich schwache Kommunikation meiner Eltern zu mir bin ich glaube ich heute jemand der gerne zuhört aber eher selten von mir erzähle. usw


    Glaubt Ihr das die Kindheit viel Einfluss auf das spätere Leben hat ?

  • Ich würde das auch mit JA beantworten. Als Kind nimmt man ja auch im leben der Eltern teil. Man nimmt dadurch Ereignisse ,Erfahrungen (gut/schlecht)auf , und ein klein wenig nimmt man sogar den gleichen weg wie sie und lebt eine ähnliche lebensweise weiter.
    Andere Eltern ,anderes angelerntes Bewusstsein und auch Charakter.


    Ich würde wetten ,wäre ich nicht mit 15 von den Eltern getrennt worden, wäre ich ein verwöhntes Bürschchen geworden der vllt mit 30j erst von zuhause ausgezogen wäre, und ein sehr sehr ausgelassenes ausgiebiges leben geführt hätte, mit massiver Konsumneigung bzw Konsumschulden.
    Ob es besser oder schlechter geworden wäre kann man nur schätzen ( mit viel Phantasie )


    Beschäftige dich bitte mit der Gegenwart. Nichts anderes zählt !!!

  • Auf jeden Fall prägt die Kindheit. Wenn man auch als Erwachsener versucht, vieles aufzuarbeiten, was einem als Kind möglicherweise Negatives widerfahren ist, ich glaube ganz wird es nie gelingen. Im umgekehrten Sinn denke ich, gibt eine relativ unbeschwerte und glückliche Kindheit einem Menschen das nötige seelische Rüstzeug mit, sich später im Leben leichter zurecht zu finden. Es prägen jedoch nicht nur die Eltern/Familie sondern auch noch Schule, frühkindliche Freundschaften etc... also eben das gesamte Umfeld.

  • Aber sicher prägt die Kindheit.
    Eltern,Umfeld sind sehr wichtig und entscheidend für das spätere Leben.
    Meine Kindheit war nicht schön, bin bei einer dominanten Übermutter groß geworden.
    Es ist mir nie wirklich gelungen, das aufzuarbeiten.

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.