Warum sind so viele Menschen schlecht gelaunt und aggressiv?

  • Quelle: Warum sind so viele Menschen schlecht gelaunt und aggressiv?

  • Möglicherweise durch die Hektik der heutigen Zeit, gepaart mit Leistungsdruck, Über- bzw. Unterforderung, viele Menschen wissen mit sich selbst nichts anzufangen, vielleicht auch durch den gesellschaftlichen Zeitgeist, welcher die teilweise "kranke" Einstellung zu verschiedenen wichtigen Themen, welche den Planten Erde betrifft, widerspiegelt, (Umweltsünden, Tierleid etc.) vor allem auch politische Unzufriedenheit, Ängste, auch existenzieller Art, zu wenig Bezahlung beim Job, Mobbing von Leuten (am Arbeitsplatz, Nachbarn etc.). Angst vor Verlust vom Arbeitsplatz und zu guter Letzt auch die Flüchtlingsproblematik, man traut sich in Städten zu gewissen Zeiten nicht mehr aus dem Haus bzw. man kann sich nicht mehr so wie früher, unbefangen an gewissen Orten aufhalten.

  • Das sehe ich auch so, es gibt für viele wenig Grund für gute Laune.

    Unsicherheit, Existenz, Geld, Wohnung, Job, eigentlich Selbstverständlichkeiten, heute nicht mehr.

    Da fällt es sicher schwer gute Laune zu haben.

    Jeder kann jederzeit gekündigt werden, seine Wohnung verlieren, seinen Job, eins zieht meist das andere mit sich.

    Woher also gute Laune? X(

  • Jetzt merkt man erst mal, wie schön es früher war. In den meisten Belangen. Wie in den Vorpostings schon geschrieben.. man hatte einen sichereren Job, wurde einigermaßen angemessen bezahlt, so dass am Ende des Monats meist noch was übrig blieb, und man nicht jeden Cent dreimal umdrehen musste. Man brauchte sich keine Gedanken zu machen, ob man ein Jahr drauf überhaupt noch einen Job hat. Und wenn es einem im Job nicht gefiel, konnte man sich bequem nach was neuem umsehen. Waren ja genug Jobs zur Auswahl.


    Vor allen Dingen wurde die Leistung von den Chefs noch anerkannt, wertgeschätzt. Ich habe damals einige Gehaltserhöhungen bekommen, weil meine Chefs zufrieden waren, und dies honoriert hatten. Da brauchte ich nicht nachzufragen nach einer Lohnerhöhung. Die kam automatisch, wenn man fleißig war. Dann macht das Arbeiten auch noch Spaß.

    Heutzutage kann man froh sein, wenn man alle Rechnungen bezahlen kann, ohne dass das Konto ins Minus geht.

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.