Ich schlafe schlecht

  • Hallo zusammen,

    ich schlafe in letzter Zeit ziemlich schlecht. Ich brauche gefühlt Stunden, um einzuschlafen und nachts wache ich mehrmals auf. Ich hab keine Albträume oder so. Ich weiß nicht, woher das kommt. Ich habe gehört, dass Aminosäuren gegen Schlafstörungen helfen sollen. Hat das schon mal jemand ausprobiert? Oder habt Ihr andere Vorschläge, was ich machen kann, um wieder besser schlafen zu können?

    Ich hab zu dem Thema nur diese Seite gefunden https://xn--aminosure-02a.org/schlafstoerungen/ . Kennt Ihr noch andere, auf denen ich mich darüber informieren kann?

    LG

  • Spaziergang an der frischen Luft hilft tatsächlich. Ich habe mir das angewöhnt, seitdem ich einen Hund habe, vor dem Schlafen gehen nochmal kurz rauszugehen, das macht wirklich müde. Ansonsten abends keine aufputschenden Sachen mehr trinken, kein Kaffee, keine Cola, auch kein Alkohol, nur Wasser.

    Was ich als kontraproduktiv empfinde, sind feste Einschlafzeiten, bei mir hat sich das absolut nicht bewährt (mag bei jedem vielleicht anders sein), aber ich kann am besten einschlafen, wenn ich erst dann ins Bett gehe, wenn ich ein Müdigkeitsgefühl habe. Das kann vielleicht eine Stunde früher als normal sein, kann aber auch vorkommen, dass es eben eine Stunde später als normal ist. ich kann besser einschlafen, wenn ich auch müde bin, sonst liege ich auch nur wach im Bett.

    Wenn deine Schlafstörungen vielleicht nervlich bedingt sind (bist du ein nervöser Mensch?), hilft Baldrian vielleicht.

    Oder hast du in letzter Zeit Sorgen, die dich belasten? Das kann dann natürlich auch Schlafstörungen verursachen, dann solltest du versuchen, deine Probleme zu lösen oder dir Hilfe dabei suchen.