Mein Kater ist krank

Noch gar nicht im Bett, Gast? Schön dass Du mal hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Einzelgängerforum.de"-Team.
  • Freitag komme ich morgens von der Nachtschicht, Kater liegt hinten im Flur beim Trinkbrunnen, rührt sich nicht.

    Komplett apathisch, kommt nicht hoch.

    Also Tierarzt angerufen, wegen Termin.

    Heute ist schlecht, Samstag ist auch voll, habe ich der Tante erstmal einen Einlauf verpasst. Freitag 16 Uhr, muß ja um 18 Uhr wieder zur Arbeit fahren.

    Kater trinkt, frisst nichts, kommt nicht wirklich hoch. Wenn dann schafft er 2 m und muß sich erstmal hinlegen.

    40,4 ° Grad Fieber, Herzgeräusche, wiegt gerade noch 4 kg, vor 4 Jahren noch 8,5 kg.

    Hat was zum Fieber senken bekommen, etwas Antibiotika dazu, mal sehen wie es Samstag früh aussieht.

    Wenn es besser wird, dann nächste Woche einen Termin machen, mal sehen was noch alles ist.

    Wenn er es nicht schafft, dann keinen Termin nächste Woche. sburial

  • Vielen Dank, aber heute früh geht es ihm noch nicht besser, eher schlechter.

    Er liegt nur noch auf der Seite, hat seit Freitag früh auf jeden Fall nichts mehr gefressen, mag auch keine Leberwurst.

    Ist noch eingefallener als gestern, hat eine trockene warme Nase, die Spritze gegen Fieber hat auf jeden Fall noch nichts gebracht.

    Ich habe auch ein Medikament mitbekommen, flüssig, soll ich ihm mit einer Pipette geben, einmal täglich.

    Ist auch gegen Fieber, schätze da wird er nicht begeistert sein.

    Ist eigentlich noch zu früh, die Spritze ist erst 13 Stunden her.

    Melosus nennt sich das Mittel, gegen Entzündungen bei Katzen und Meerschweinchen.

    Man soll unbedingt 24 Stunden zwischen 2 Gaben einhalten.

    Dann warte ich noch.

    Jetzt ist er mal aufgestanden, kann aber kaum noch laufen. Kraftlos, total eingefallen die Flanken, alles eigentlich.

    Habe ihn zum Brunnen getragen, kann nicht mehr stehen.

    Das wird es wohl heute gewesen sein, fürchte ich.

    2 Mal editiert, zuletzt von Arwed ()

  • Das klingt nicht gut, war er in letzter Zeit besonders anhänglich?

    So die letzten Wochen oder Monate?

    Katzen wissen lange vorher, wenn sie bald sterben.

    Freigänger verschwinden dann, ziehen sich zurück.

    Hier auf dem Hof geht das fast immer so.

    Da bekommt man das Sterben nicht mit.

    Ich wünsche euch Glück, hoffentlich schafft er es. :thumbup:

  • Dieses Thema enthält 92 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.