Beiträge von Arwed

    Letzteres fairy, es ist egoistischer geworden, weil man nur noch für sich selber kämpft.

    Das wiederum hängt mit der veränderten Arbeitswelt zusammen, enormer Druck und Existenzangst, die Politik hat da auch ihren Anteil.

    Die wollen nämlich genau das.

    Warum sollte man auch für andere kämpfen?

    Ich mach schon ewig mein Ding, ich sehe zu das ich meinen Arsch an der Wand habe, der Rest ist mir eher egal.

    Als Kind so mit 12 Jahren bin ich mal mit dem Chowchow vom Patenonkel meines Bruders ne Runde um die Häuser gegangen. So ein Vieh hier

    Der hatte unheimlich viel Kraft, hat sich einen Scheiß um mich geschert, eigentlich ist der mit mir Gassi gegangen.

    Ich wog damals nicht gerde wenig, 90 kg und konnte den nicht stoppen.

    Da half nur ne Laterne und Leine drum und dann hingen wir da fest. Der hörte auf nichts, blieb nur stehen wenn er es wollte, was für ein Mist.

    Als er keine Lust mehr hatte sind wir wieder zurück, abends haben die mich gefragt, ob ich noch ne Runde gehen will mit dem Hund.

    Neeeee, nie wieder. bleibt mir weg. sbiggr

    Komplett ohne, einzige Kontakte sind zwangsweise an der Arbeit.

    Einkaufen gehen zähle ich mal nicht, mehr als an der Kasse zahlen ist da ja nicht.

    Keine Telefonate, keine Besuche, keine Gespräche, perfekt. :thumbup:

    Hier sind wohl die allermeisten freiwillig und ganz bewusst Einzelgänger.

    Wollen keine Kontakte, also was Dir zu schaffen macht, ist für die meisten hier wohl die Idealvorstellung von ihrem Leben. Mich eingeschlossen.

    Das ist mal sicher, eine vollkommen falsch programmierte Gesellschaft.

    Sogar Helmut Schmidt, der SPD Kanzler der 70 er Jahre würde heute von seiner Partei als Nazi ausgeschlossen, weil er Zuwanderung damals schon als großen Fehler bezeichnet hat.

    Bezogen auf die Türken und Islam und deren Inkompatibilität. Was jetzt kommt ist noch ein Stück mehr inkompatibel.

    Das Programm der CDU der 90 er Jahre, voll Nazi. Wahlplakat 1991

    Irgendwas läuft hier total schief.

    Guter Artikel dazu bei MimiKama.at die Österreicher können Presse. Nicht wie der Pressedreck in Deutschland.

    CDU1991.jpg

    Ja sehe ich auch so, Verein kam in meinem ganzen Leben nicht in Frage, da wird es im Alter ganz sicher nicht interessanter.

    Nee bleibt schön so wie es ist.

    Das Zwangsgelaber an der Arbeit würde ich nicht vermissen.sdudu

    Donnerstag und Freitag arbeiten?


    Hoch: Wetter ist gut, 12 Grad und leichter Regen und etwas Wind.

    Tief: Arbeiten nachher und morgen auch bis Montag früh.

    Nicht mehr arbeiten, wie soll das denn gehen?

    Wenn ich 50 Jahre Erwerbstätigkeit voll habe, ich habe jetzt 43 Jahre und 6 Monate Sklaverei rum und muß noch 6 Jahre und 7 Monate arbeiten für volle Rente, dann bekomme ich zwischen 799 Euro und 850 Euro monatlich maximal. So letzter Rentenbescheid, die gehen aber von jährlicher Lohnsteigerung aus, die man als Mindestlohnempfänger nicht hat. Da gibt es alle 3 bis 5 Jahre mal 30 Cent dazu. Von 8,84 Euro auf 9,16 Euro ab 1. Januar. Die 8,84 Euro sind auch schon 3 Jahre unverändert.

    Ich habe mit 16 Jahren angefangen zu arbeiten.

    Wenn die Rente bis dahin nicht wieder gekürzt wird, also gehen wir mal von knapp unter 800 Euro aus. Leute wie ich arbeiten bis zum Tod, oder gehen Flaschen aus dem Müll sammeln und zur Tafel zweimal wöchentlich, als Rentner.

    Wenn es da noch was gibt und die Kanakken nicht alles abgegriffen haben.

    Ich könnte auch jetzt aufhören, mit Hartz 4 habe ich mehr als später als Rentner. Mit Hartz 4 komme ich alles in allem auf knapp 900 Euro.

    Gequatsche brauche ich nicht, ich kann wochenlang schweigen. Wenn ich Urlaub habe rede ich nicht. Da mache ich nichts und vermisse auch nichts.

    fairy, dann gehts Dir aber gut.

    Mein Geld muß auch am 15. des Monats auf dem Konto sein, diesen Monat 19.

    Zu früh ist bei uns selten, vielleicht 2 bis 3 mal im Jahr schon am 12. oder 13. des Monats, 4 bi 5 mal jährlich pünktlich, der Rest deutlich verspätet.

    Kommt dann meist erst nach mehreren Anrufen bei der Finanzbuchhaltung, dann hatten sie gerade nicht genug, oder einfach gerade keinen Bock auf Dich.

    Das ist für so ziemlich alle Arbeitnehmer in diesen prekären Jobs gelebte Wirklichkeit.

    Ich kenne nur wenige Firmen in unserer Branche, wo es immer korrekt läuft.

    kladderadatsch, Glückwunsch, Geld vom Finanzamt, wie nett.

    Die EU ja, aber es wird jedem Land freigestellt zu welcher Zeit man geht, oder ob man weiter umstellt.slol1

    Das wird lustig, verschiedene Zeitzonen in der EU.

    Ich gehe mal davon aus das ich wieder arbeiten werde. Was mir aus finanziellen Gründen sehr recht ist.s2cents:)

    Einer hier macht immer Urlaub, die Vertretung wird wohl aich lieber nicht arbeiten. Also wird es wohl wie immer laufen.

    Allerdings hätte ich gerne in der Woche zwischen Weihnachten und Silvester mal nen Tag frei.

    Wir haben da schon mit 2 Leuten 18 Tage am Stück gearbeitet. Da mache ich auch nicht mehr mit.

    Keine schlechte Entscheidung, es müsste nur schnelles Internet geben.

    Das scheitert meist bei den abgelegenen Häusern.

    Wenn es das hätte und ich das Geld hätte mir etwas abgelegenes zu kaufen, ja dann schon.

    Am besten noch das Geld um nicht arbeiten zu müssen, besser geht es nicht.

    Aber das wird wohl nicht passieren.

    Also geht es weiter, mit miesem Job, kaum Geld, in einer Mietwohnung für den Arsch.

    Ganz unten im Footer, neben Impressum und Nutzungsbedingungen gibt es jetzt den Punkt "Häufig gestellte Fragen".

    Dort werde ich in nächster Zeit noch einige Fragen und Erklärungen zu einzelnen Forenfunktionen veröffentlichen.

    Wenn dann also mal ein neuer User fragt wie dies oder jenes funktioniert, dann könnt ihr ihn auf die "Häufig gestellten Fragen" verweisen.

    Dann muß man nicht alles dauernd neu erklären.


    Dann gibt es eine Erweiterung der Statistik, oben zwischen Galerie und Spendenliste.

    Dort gibt es jetzt den Punkt Trophäen, wenn ihr welche bekommen habt, findet ihr die in eurem Profil.

    Die werden jeden Monat neu vergeben, automatisch, wer die meisten Beiträge in einem Monat geschrieben hat, wer die meisten Themen eröffnet hat usw.

    Die haben nichts mit den vorherigen Foren Trophäen zu tun, die gibt es auch noch.sbiggr

    Wenn denn Platz ist.

    Keine Kontakte, nur Arbeit und das ist distanziert und unverbindlich.

    Auf irgendwelche Feste, Feiern gehe ich nicht, weder Stadtfest noch sonstwas.

    Vereinen gehöre ich nicht an und bin in keinem. Deren Feste interessieren mich auch nicht.

    Als Kind war ich mal zwangsweise im Sportverein, sollte andere Kinder treffen,war übergewichtig, bin aber nicht hingegangen.

    War sozusagen nur zahlendes Mitglied.sbiggr In der Zeit war ich an der Pommesbude.

    1993/94 war ich in einem Internetverein, damals gab es Internet noch nicht für jeden. Darüber hatte ich welches, ging über irgendeine Forschungseinrichtung.

    War aber auch rein virtuell. Gebühren monatlich zahlen und wer wollte konnte einmal im Monat an einem realen Treffen teilnehmen.

    War ich nie.

    Freizeit verbringe ich alleine, vorm Rechner, oder fahre mal irgendwo hin zum Fotografieren.

    Aber nicht lange und nicht weit. Paar Stunden eben.

    Ansonsten habe ich einen Kater, vierbeinig, mit dem beschäftige ich mich auch mal, vor allem Katzenklos reinigen.sbiggr

    Also alles normal.

    Hier ist auch alles wieder normal, komplett lieferbar. Einzig Eiswürfel gibt es derzeit nicht, nur Stangeneis, Weil die ja den Anbieter gewechselt haben, nach den Lieferschwierigkeiten vor ein paar Wochen bei Edeka.

    Aber Stangeneis ist auch okay.:)