Einzelgänger Eigenschaften

Guten Abend Gast. Schön dass Du mal hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Einzelgängerforum.de"-Team.
  • Introversion

    Introvertiert sein, bei Einzelgängern nicht ungewöhnlich. Der freiwillige Einzelgänger ohne Angststörungen, ist meist ein Analytiker und Individualist. Er hat eine gute Abstraktionsfähigkeit, eine gute Beobachtungsgabe und einen scharfen Verstand. Manche nennen ihn "Träumer" oder "Eigenbrötler". In Kontakt mit anderen hat er die Fähigkeit unbequem zu sein und revolutionäre Ideen einzubringen. Er wirkt im Kontakt mit anderen kühl und reserviert. Selten zeigt er Gefühle. Nähe erzeugt Angst und intensive Gruppenprozesse und starke Bindungen meidet er. Der Analytiker kann sehr gut alleine sein.

  • Extraversion

    Extrovertierte, der Gegenpol zu Introvertierten. Extrovertierte Personen sind gesellig, kontaktfreudig, reden viel und gerne. Während der Introvertierte oft nachdenkt, wird dieses Verhalten vom Extrovertierten als eine Art von schlechter Laune gedeutet, da der Introvertierte wenig spricht und Extrovertierte Stille nur einsetzen, wenn Sie beleidigt sind oder jemanden bestrafen wollen