Job...

Es gibt 30 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Delusion.

  • Ernstgemeinte Frage:
    Wie kriegt man es am besten hin, dass der Chef einen kündigt, OHNE dass es außer dem Jobverlust Konsequenzen gibt.


    Ich fühle mich in meinem Job äußerst unwohl, da ein mieses Betriebsklima herrscht, die Kollegen alle gegeneinander statt miteinander arbeiten, da ist Mobbing an der Tagesordnung, und der Job auch keinen Spaß macht. Zudem ist die Bezahlung sehr mies.
    Selber kündigen kann ich nicht, solange ich keinen anderen Job habe, aber Zeit, um Bewerbungen zu schreiben habe ich auch nicht durch den Job.
    Also wie kriege ich das am besten hin, ich will natürlich auch kein schlechtes Zeugnis bekommen, will einfach nur, dass der Chef mir die fristgemäße Kündigung schreibt.

  • Kannst du nicht mit deinem Chef reden, du bekommst ja auch kein Arbeitslosengeld (glaube für 1 Monat) wenn du selber kündigst.


    Oder du bist öfter krank, vielleicht trennt er sich dann von dir....Was ist das für ein Job?

    My home is my castle

  • Kompliziert, wenn der soweit zufrieden ist mit Dir. warum sollte er dich feuern?
    Oft krank, oder Arbeit nicht schaffen, wäre vielleicht eine Möglichkeit.
    Aber das bringt sicher auch kein gutes Zeugnis.
    Reden mit dem Chef wegen Kündigung bringt ebenfalls Probleme mit dem Jobcenter, wenn die das rauskriegen. Ist dann wie selber gekündigt. Also müßte der Chef gegenüber dem Jobcenter für Dich lügen.
    Ich bin damals aus einem laufenden Arbeitsverhältnis in meinen jetzigen Job gewechselt. Zeugnis wollte keiner sehen.
    Wie es nicht aussehen sollte steht hier. Link 
    Selber aufhören bringt Sanktionen vom Jobcenter. Kann man sich heute kaum noch erlauben.

  • Das ist wirklich schwierig, ich bin aus meinem Ausbildungsbetrieb im laufenden Geschäft gewechselt. Die haben aber auch keine Probleme gemacht, habe meinen Resturlaub genommen. Hat alles gepasst, wenn Dich einer nicht gehen lassen will, dann wird es schwer.

    Warten auf nächste Feiertage :P

  • Kannst du nicht mit deinem Chef reden, du bekommst ja auch kein Arbeitslosengeld (glaube für 1 Monat) wenn du selber kündigst.


    Oder du bist öfter krank, vielleicht trennt er sich dann von dir....Was ist das für ein Job?


    Ich arbeite im Speditionsbereich, Versand. Mit meinem Chef reden wird keinen Sinn haben, der ist hinterhältig, und ich könnte mich nicht drauf verlassen, dass der mir nicht im nachhinein noch eins reinwürgen würde.


    Im Moment fehlt mir aber auch eine Idee. einzige Möglihkeit wäre evtl. oft krank feiern, aber irgendwie behagt mir das auch nicht. ;(

  • Ich arbeite im Speditionsbereich, Versand.


    Im Versand spielt immer die Zeit eine große Rolle, der Druck ist immer groß im Versand.....was ist wenn Du dem auf einmal nicht mehr gewachsen bist ;)


    Keine Firma in dem Bereich hält lange an solchen Mitarbeitern fest ;)

    Omnia bona erunt

  • Dieses Thema enthält 25 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.