Anlaufstelle Introvertierter

Guten Tag Gast. Schön dass Du mal hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Einzelgängerforum.de"-Team.

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema, welches 4.879 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Rifti.

  • Aus sehr vielen Threads in diesem Forum geht hervor das der introvertierte Mensch meistens kein gesteigertes Interesse am Small Talk hat.


    Wenn ich mich mit Menschen unterhalte ist es mir oft schon passiert das mein Gegenüber im Verlauf des Gespräches sein ganzes Innerstes öffnete und mir von Problemen erzählt oder über Ängste spricht. Oft sind es Menschen von denen ich geglaubt hatte das sie rundherum zufrieden sind. Oft merke ich auch das diese Menschen mich bewusst immer wieder ansteuern und mir von ganz privaten Dingen erzählen.


    Sieht man diese Menschen mit den extrovertierten zusammenstehen, merkt man dann erst genau was manche Menschen für eine Fassade aufbauen um nach außen immer cool zu sein.


    Ich frage mich schon seit längerem ob introvertierte einfach die besseren Zuhörer sind und sie im Gespräch einfach ehrlicher und glaubhafter sind und weniger oberflächlich als extrovertierte.


    Kennt Ihr das auch eine Art Anlaufstelle zu sein ?


  • Mittlerweile breche ich das ab und sage gleich, Dein Scheiß interessiert mich so gar nicht, ich habe jetzt viel nichts zu tun, also lass mich in Ruhe. Das funktioniert und man wird nicht mehr belästigt. ;)


    Das ist ja mal eine direkte ehrliche Antwort. :Drd4wf


  • Ja, leider geht mir auch so..

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.